Silbentrennung

Das Trennen von Wörtern nach ihren Silben lässt sich bequem über die automatische Silbentrennung erledigen. Diese Funktion erkennt Zeilen, die "zu ausgefranst" aussehen oder in denen zu große Lücken zum nächsten Wort entstehen, und trennt dann die entsprechenden Wörter, damit der Text besser in den Rahmen passt und ansprechender aussieht. Sie können ebenfalls manuell Trennstriche an den Silbentrennungspunkten für Ihren Rahmentext einsetzen.

Vorher
Nachher

Wie funktioniert die Silbentrennung?

Alle Wörter verfügen über bestimmte Silbentrennungspunkte (vordefiniert über ein Wörterbuch zur Silbentrennung in der entsprechenden Sprache), an denen sie sich mit Trennstrichen aufteilen lassen. Für jeden Silbentrennungspunkt gibt es auch einen Wert, mit dem er gewichtet wird. Der Silbentrennungspunkt in der Mitte des Wortes "yellow" (für die Trennung als "yel-low" hat zum Beispiel einen Wert von 1 – d. h. yel1low. Bei "accomodate" sind die Werte 2 und 5 für "acc2ommo5date". Wenn Sie einen hohen Minimalwert (z. B. 3) festlegen, werden weniger Trennstriche gesetzt.

Affinity Publisher kann auch bestimmte Wörter gegen jegliche Trennung schützen, wenn sie zu kurz sind oder zu wenig Zeichen vor oder nach dem Trennstrich verbleiben.

Mit Silbentrennungsbereichen legen Sie fest, wie "ausgefranst" der Text aussehen darf. Silbentrennungspunkte werden ignoriert, wenn sie innerhalb dieser Silbentrennungsbereiche liegen. Wenn Sie also einen breiten Silbentrennungsbereich festlegen, entstehen weniger Trennstriche. Die Silbentrennungsbereiche werden rückwärts vom rechten Einzug des Rahmentextes bemessen. Ausrichtung oder Blocksatz haben keine Auswirkung auf dieses Maß.

Es gibt verschiedene Arten von Silbentrennungsbereichen, die Sie in ganz unterschiedlichen Situationen anwenden und auch kombinieren können. Möchten Sie eine Silbentrennung unterbinden, stellen Sie für diese Bereiche einen sehr hohen Wert ein (z. B. 100 cm). Sie können auch einen kleinen Wert vorgeben, damit die Silbentrennung nach wie vor zum Einsatz kommt, wenn der Text ohne Trennstriche zu ausgefranst wirkt.

Sie können Trennstriche ebenfalls gezielt in bestimmte Wörter einsetzen – es spielt dann keine Rolle, ob die automatische Silbentrennung aktiviert ist oder nicht. Vielleicht wird eines Ihrer Wörter ja an der falschen Stelle in eine neue Zeile umgebrochen. Indem Sie einen Silbentrennungspunkt in dem Wort platzieren, wird es immer an diesem Punkt getrennt (der Trennstrich wird automatisch angezeigt).

Eine erfolgreiche Silbentrennung hängt von verschiedenen Punkten ab:

Installieren von Wörterbüchern für die Silbentrennung

Wörterbücher für die Silbentrennung sind für alle Sprachen installiert, die von Affinity Publisher unterstützt werden – mit Ausnahme von Chinesisch, Japanisch und Russisch. Eine Installation für diese Sprachen läuft wie folgt ab:

  1. Besuchen Sie die Website von OpenOffice™ und laden Sie das passende Sprachwörterbuch herunter oder suchen Sie im Internet nach "Wörterbücher zur Silbentrennung".
  2. Erstellen Sie im Paket der App einen Ordner für den Sprachen-Code (z. B. ru_RU). Wechseln Sie hierzu im App-Bundle für Affinity Publisher zu Show Package Contents/Contents/Resources/Dictionaries/, erstellen Sie den Ordner und kopieren Sie die heruntergeladenen Wörterbuchdateien in diesen Ordner.
  3. Erstellen Sie einen Ordner für den Sprachen-Code (z. B. ru_RU) in C:\Programme\Affinity\Common\1.0\Dictionaries\ und kopieren Sie die heruntergeladenen Wörterbuchdateien in diesen Ordner.
  4. Starten Sie die App neu.
Ändern der Sprache für die Silbentrennung:

Standardmäßig wird die aktuell für die Rechtschreibung festgelegte Sprache auch für die Silbentrennung verwendet.

Aktivieren/Deaktivieren der automatischen Silbentrennung:
Ändern der Einstellungen für die automatische Silbentrennung:
Einfügen von weichen oder geschützten Trennzeichen:

Um einen Trennstrich zu entfernen, wählen Sie ihn aus und drücken die -.

Um einen Trennstrich zu entfernen, wählen Sie ihn aus und drücken die -.

SIEHE AUCH: