Bearbeiten von Verläufen

Mit dem Füllungswerkzeug können Sie einen simplen Farbverlauf direkt auf Ihr Objekt zeichnen. Der auf diese Weise erstellte Füllungspfad lässt sich direkt auf dem Objekt bearbeiten, sodass Sie zum Beispiel entlang des Verlaufspfades noch weitere Farben platzieren, Deckkraftwerte festlegen sowie die platzierten Farbmarker verschieben können, um die Farbübergänge genau zu steuern. Über das Dialogfeld "Verlauf bearbeiten" können Sie noch komplexere Verläufe festlegen.

Beispiele für Farbverläufe

Beispiele für elliptische (mit dargestelltem Verlaufspfad), radiale, lineare und konische Pfade.
Ändern eines Verlaufs direkt auf einem Objekt:

Aktivieren Sie das Werkzeug Füllung, klicken Sie auf ein Objekt mit Verlaufsfüllung und führen Sie dann einen der folgenden Schritte aus:

Ändern eines Verlaufs über die Kontextleiste des Werkzeugs:
  1. Aktivieren Sie das Werkzeug Füllung und klicken Sie auf ein Objekt.
  2. Klicken Sie in der Kontextleiste auf das Farbfeld.
  3. Klicken Sie auf die Option Verlauf, können Sie Ihren Verlauf mit den folgenden Einstellungen ändern:
    • Typ: Hier bestimmen Sie über ein Einblendmenü die Art des Verlaufs (linear, elliptisch usw.).
    • Position: Bestimmt die Position des Markers entlang des Verlaufs von links (0 %) nach rechts (100 %). 50 % entspricht genau dem Mittelpunkt.
    • Mittelpunkt: Bestimmt die Verteilung der Farben zwischen dem ausgewählten Farbmarker und dem nachfolgenden (rechts) Farbmarker.
    • Farbe: Hier legen Sie die Farbe für den ausgewählten Marker fest (inklusive Rauschwert). Klicken Sie einfach auf das Einblendmenü.
    • Deckkraft: Bestimmt die Transparenz des Markers. Bei 100 % ist die Darstellung vollkommen undurchsichtig und bei 0 % vollkommen transparent.
    • Einfügen: Einfügen eines neuen Markers zwischen dem ausgewählten Marker und seinem rechten Nachbarn. Der Marker übernimmt automatisch die für seine Position festgelegte Farbe.
    • Kopieren: Duplizieren des ausgewählten Markers. Die Kopie wird zwischen dem ausgewählten Marker und seinem rechten Nachbarn platziert.
    • Löschen: Entfernen des ausgewählten Markers aus dem Verlauf. Wenn Sie einen Endmarker löschen, wird der Pfad bis zu dem vorangehenden Marker gekürzt.
    • Umkehren: Der Verlauf wird umgekehrt wie ein Spiegelbild.

SIEHE AUCH: