Transparenz

In Affinity Designer können Sie Transparenzen auf unterschiedliche Weise festlegen.

Beispiele für eine Transparenz

Hier einige der üblichen Einsatzmöglichkeiten:

Der Begriff "Deckkraft" wird Ihnen in Affinity Designer recht häufig begegnen. Die Deckkraft ist im Grunde das Gegenteil der Transparenz. Ein Objekt mit einer Transparenz von 0 % ist vollkommen undurchsichtig (seine Deckkraft beträgt also 100 %). Bei einer Transparenz von 100 % besitzt ein Objekt eine Deckkraft von 0 %.

Tastenkürzel für die Deckkraft

Mit den Zifferntasten können Sie die Deckkraft für die ausgewählte(n) Ebene(n) oder Objekte festlegen.

Diese Schnellkorrektur der Deckkraft funktioniert auch für die Pinselwerkzeuge in der Pixel Persona.

Ändern der gleichmäßigen Deckkraft für Objekte:
  1. Klicken Sie im Panel Farbe auf eines der Farbelemente "Kontur" oder "Füllung".
  2. Stellen Sie den Schieber Deckkraft neu ein.
Transparenzwerkzeug Anwenden eines Transparenzverlaufs auf ein Objekt:
  1. Klicken Sie in der Werkzeugleiste auf das Symbol Transparenz.
  2. Ziehen Sie auf dem Objekt, um einen Transparenzverlauf zu erstellen.
Festlegen der Ebenendeckkraft
  1. Wählen Sie in dem Panel Ebenen eine Ebene aus.
  2. Klicken Sie in dem Panel auf den Abwärtspfeil der Option Deckkraft und ziehen Sie den Schieber auf eine neue Position.
Arbeiten mit Tastenkürzeln für die Deckkraft:
  1. Führen Sie einen der folgenden Schritte aus:
    • Wählen Sie eine Ebene oder ein Objekt oder mehrere Ebenen bzw. Objekte aus.
    • Wählen Sie in der Pixel Persona ein Pinselwerkzeug aus.
  2. Drücken Sie eine Zifferntaste oder zwei Zifferntasten schnell hintereinander, um die Deckkraft festzulegen. Zum Beispiel:
    • Drücken Sie 4, um die Deckkraft auf 40 % einzustellen.
    • Drücken Sie 0, um die Deckkraft auf 100 % einzustellen.
    • Drücken Sie 4 und 5, um die Deckkraft auf 45 % einzustellen.
    • Drücken Sie 0 und 7, um die Deckkraft auf 7 % einzustellen.
Ebeneneffekte Festlegen der Deckkraft für Ebeneneffekte:
  1. Klicken Sie in dem Panel Ebenen auf das Symbol Ebeneneffekte.
  2. Stellen Sie in dem Dialogfeld den Schieber Deckkraft (falls verfügbar) neu ein. Die Deckkraft lässt sich nicht für alle Ebeneneffekte variieren.

SIEHE AUCH: